Unser Team   Räumlichkeiten   Pädagogik   Aktuelles   Downloads 

Kindertagesstätte "Sonnenhügel"  

Kontakt:
AWO Kindertagesstätte "Sonnenhügel"
Flurstraße 7
90513 Zirndorf

Tel.: 09 11 / 34 0251 81
e-mail: kita-flur@awo-fl.de


Öffnungszeiten
Hort
Krippe


täglich 7:00 - 18:00
täglich 7:00 - 16:00

Leitung: Frau Freiwald

Unsere Einrichtung:
Unsere Einrichtung verfügt über zwei Krippen- mit je 12 Plätzen sowie zwei Hortgruppen mit je 25 Plätzen.
In unserer Kinderkrippe werden bis zu 24 Kleinstkinder zwischen 6 Monaten und drei Jahren in einem teiloffenen Konzept besonders personalintensiv betreut.
Das Aufnahmealter der Schulkinder liegt bedingt durch den Besuch der Grundschule zwischen 5 und 11 Jahren.

Ab September 2016 eröffnen wir eine Kindergartengruppe für Kinder von 2,5 bis 6 Jahren.

Anmeldung:
Eltern können ihr Kind das ganze Jahr über für einen Besuch in unserer Einrichtung vormerken.
Bitte lassen Sie uns das Anmeldeformular, welches Sie sich HIER herunterladen können, per E-Mail oder Post zukommen

Im Frühjahr (Ende März/Anfang April) werden die Plätze nach Verfügbarkeit und Bedarf verteilt. Vorrangig für die Aufnahme gilt das Datum vom Erhalt der Vormerkung.
In Ausnahmefällen können soziale Aspekte (z.B. Alleinerziehender Elternteil, Geschwisterkinder, etc) vorrangig berücksichtigt werden.
Dies entscheidet die Einrichtungsleitung.

Mit der Platzvergabe erhalten die Eltern die Aufnahmeunterlagen für das kommende KiTa-Jahr.
Diese können innerhalb von 14 Tagen ausgefüllt wieder in der Einrichtung abgegeben werden. Andernfalls kann der Platz weiter vergeben werden.

Alle angemeldeten Eltern werden schließlich zu einem Infoabend eingeladen, an dem ein Einblick in den päd. Alltag vermittelt wird, sowie auf Fragen
bzgl. der Einrichtung eingegangen werden kann.

Bei freien Plätzen kann eine Aufnahme auch unter dem Jahr erfolgen. Andernsfalls werden freiwerdende Plätze i.d.R mit dem neuen KiTa-Jahr im September besetzt.

Ansprechpartner für die Anmeldung ist: Frau Sandra Freiwald

Elternbeitrag (ab 01.09.2017):
Krippenkinder:
bis     4 Stunden 217,00 €
bis     5 Stunden 238,00 €
bis     6 Stunden 259,00 €
bis     7 Stunden 280,00 €
bis     8 Stunden 301,00 €
bis     9 Stunden 322,00 €
bis   10 Stunden 343,00 €
Kindergartenkinder:
bis     5 Stunden 127,00 €
bis     6 Stunden 139,00 €
bis     7 Stunden 151,00 €
bis     8 Stunden 163,00 €
bis     9 Stunden 175,00 €
bis   10 Stunden 187,00 €
Schulkinder:
bis 15:00 Uhr: 120,00 €
bis 16:00 Uhr: 132,00 €
bis 17:00 Uhr: 144,00 €
bis 18:00 Uhr: 156,00 €
Frühdienst 7:00 - 8:00 10€ / Monat
Ferien 15 - 29 Tage / Jahr: 8,50€ / Monat
Ferien 30 - 44 Tage / Jahr: 15,00€ / Monat

Zusätzlich fallen folgende Kosten an:
Essensgeld Krippe: 38,50,- € Monats-ABO
Essensgeld KiGa: 44,- € Monats-ABO
Essensgeld Hort:     3,00 € pro Portion
Servicegeld:           15,00 € pro Jahr

Tagesablauf:
Hort:
7:00 - 7:45 Uhr:
Gruppenübergreifender Frühdienst. Anschließend gehen die Schulkinder in die Grundschule nebenan.
11:15 - 15:00 Uhr:
Wir arbeiten nach einem offenen und gruppenübergreifenden Konzept!
Die Kinder treffen nach Ihrem Stundenplan ein. Zeit für freies Spiel, Erholung vom Unterricht oder Toben im Garten,
sowie gemeinsames Mittagessen Hausaufgabenzeit. Die Hausaufgaben werden vom päd. Personal betreut. Hier wird den Kindern mit Unterstützung bei Fragen und Problemen zur Seite gestanden. Am Ende werden die Aufgaben kontrolliert und ggf. verbessert. Für die Eltern gibt es täglich einen Vermerk im Hausaufgabenheft.
15:00 - 18:00 Uhr
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung für Angebote, Projekte und gemeinsame Spiele. Der Schulhof der Grundschule I nebenan kann je nach Witterung ebenfalls während dieser Zeit von uns genutzt werden.

Krippe
7:00 - 8:30 Uhr:
Bringzeit.
8:30 - 9:00 Uhr:
gemeinsames Frühstück
9:00 - 11:00 Uhr:
Zeit für tägliche, dem Bedarf entsprechend, wechselnde Aktivitäten (Morgenkreis, Turn-/Bewegungsspiele, Singen/Freispiel, Garten).
11:00 - 12:30 Uhr:
gemeinsames Mittagessen und anschließende Pflegeeinheit
12:30 - 14:00 Uhr:
Schlafenszeit. Es wird gebeten die Kinder während des Mittagsschlafes nach Möglichkeit nicht abzuholen.
14:00 - 16:00 Uhr:
nach Bedarf gruppenübergreifendes Spielangebot und Pflege nochmals: Zeit für täglich wechselnde Aktivitäten (Garten, Kreativwerkstatt, Singen/Freispiel) täglich wechselnder Nachmittagssnack (Obst, Jogurt, Gemüse,…)
Abholphase

Zurück zum Seitenanfang

Design by www.Bozic-EDV.de